Playa de Troya

Playa de Troya - Teneriffa Süd

Playa de Troya

Bei der Erschließung der Südküste Teneriffas soll der Strand Playa de Troya der erste kultivierte Sandstrand mit feinem goldgelben Sand gewesen sein, d.h. er wurde künstlich angelegt und mit Wellenbrechern gegen den Atlantik hin abgegrenzt. Er wird in den Playa Troya I und den Playa Troya II unterteilt – optisch leicht durch einen ins Meer hinragender Wellenbrecher aus großen Steinen zu erkennen.

Direkt am Strand verläuft eine langgezogene Promenade die von La Caleta bis nach Los Cristanos verläuft und hier durch kleine Cafes, Bars und Restaurants gesäumt ist. Fast selbstverständlich ist es, das man Sonnenliegen und Schirme mieten kann. Duschen, Umkleiden und WC's sind ebenfalls vor Ort und Rettungsschwimmer sorgen mit wachsamen Blick für Sicherheit.

Playa de Troya

Der Strand fällt zum Meer hin flach ab und ist damit auch für Familien mit Kleinkindern prinzipiell geeignet - die Wellenbrecher sind allerdings nur bei allgemein ruhigem Meer ein zusätzlicher Schutz - wenn das Meer etwas aufbrausender ist sollte man hier die Flaggen beachten und bei einer roten Flagge doch lieber nur ein Sonnenbad nehmen.

Der Strand Playa de Troya gehört zu Playa de Las Américas - einem Verwaltungsbezirk von Arona - und liegt damit im größten touristischen Zentrum des Südens von Teneriffa und wird von vielen Urlaubern genutzt. In Las Américas ist die wohl größte Dichte an Hotels und es finden sich auch viele Apartmentanlagen in denen private Ferienwohnungen angeboten werden. Ferienhäuser sind in dieser stark besiedelten Gegend eher nicht zu finden - dafür müsste man etwas weiter ins Landesinnere fahren wo es dann aber auch schnell wesentlich ruhiger zugeht.

Playa de Troya

Das Playa de las Américas die Party-Metropole Teneriffas ist, ist unbestritten. Tausende Nachtschwärmer zieht es jeden Tag - auch unter der Woche - in die schillernden Party-Meilen von Las Américas - die Amüsiermeile „Verónicas“ mit den vielen Kabarett-Bars, Nachtclubs und Lokalen mit Live-Musik. Ein echtes Highlight ist der Show-Plast "Piramides de Arona" in der Avenida Rafael Puig - dort passiert es schon mal das die Menschenmassen einfach wild auf der Straße davor tanzen und den Verkehr zum erliegen bringen... angefeuert von der Showband der "Piramides" die auf einer hoch über der Straße befindlichen Bühne mit heißen Rhythmen einheizen.


Playa de Troya TeneriffaDer goldgelbe Sandstrand Playa de Troya in der Party-Metropole von Teneriffa, Playa de Las Americas, bietet einen flach abfallenden Strand mit guter Infrastruktur.
Las AmericasSanta Cruz de TenerifeES